Menü

Was ist Kunstleder?

Was genau ist Kunstleder?

Viele Hersteller von Konsolen für NAVI Halterungen, Haltesysteme oder einfache Halter behelfen sich teilweise mit Kunstleder. Auf eine glasfaserverstärkte Kunststoff Konsole wird abschließend das Kunstleder aufgeklebt.

Kunstleder besteht in der Regel aus einem Verbund von textilem Gewebe oder Vliesstoff mit einer Beschichtung aus Kunststoff. Die Basis ist meist Naturfasergewebe oder Kunstfasern, die in vielen Fällen mit einer weichen PVC-Schicht beschichtet sind. Der Einsatz von Kunstleder an Stelle von Echtleder hat verschiedene Gründe. Das Kunstleder auf der Basis von PVC-Plastisol ist preislich recht günstig und dennoch sehr robust. Im Gegensatz zu Leder sind Polyurethan-Kunstleder in der Waschmaschine waschbar und trocknen ohne Verhärtung ab. Deshalb ist das Material gut geeignet für alle Fahrzeuge bzw. Konsolen-Produkte. Die Oberflächenqualität ist beim Kunstleder immer gleich. Weiterer Vorteil ist, das man Kunstleder als Endlosmaterial herstellen kann. So sind Zuschnitte um ein vielfaches einfacher als im Gegensatz zu Echtleder. Der Verschnitt kann so auf ein Minimum reduziert werden. Der Herstellungsprozess ist viel schneller als bei Echtleder, da der aufwändige Gerbungsprozess entfällt. Darüber hinaus sind Kunstleder nicht an die Marktverfügbarkeit bestimmter Tierhäute gebunden. Ethische Probleme, die mit der Aufzucht und Tötung von Tieren zur Gewinnung von Leder verbunden sind, treten bei Kunstleder NICHT auf, sodass es aus Sicht des Tierschutzes als ethisch vertretbare Alternative zu Leder eingestuft werden kann. Die Entscheidung zum Kauf von Kunstleder oder Echtleder bleibt dem Endverbraucher überlassen.

Quelle: Wikipedia

 
 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.